CDU Kreisverband Rotenburg (Wümme)

CDU Kreisverband Rotenburg (Wümme)

Neben den Grundwerten der Partei steht die Entwicklung unseres Landkreises von Bremervörde über Zeven bis nach Rotenburg im Fokus unserer Politik. Dabei berücksichtigen wir die regionalen Besonderheiten und die individuelle Entwicklung aller 13 Kommunen.

Ihr Kreisvorstand

Albert-Rathjen-01
Albert Rathjen Ehrenvorsitzender
Marco-Mohrmann-01
Dr. Marco Mohrmann Vorsitzender (MdL)
Eike-Holsten-01
Eike Holsten Stellvertr. Vorsitzender (MdL)
Dirk-Frederik-Stelling-01
Dirk-Frederik Stelling Stellvertr. Vorsitzender
Marsha-Weseloh-01
Marsha Weseloh Stellvertr. Vorsitzende
Nicole-Meyer
Nicole Meyer Schatzmeisterin
Patrick-Brinkmann-01
Patrick Brinkmann Schriftführer
Katharina-Merklein-01
Katharina Merklein Mitgliederbeauftragte

Neuigkeiten aus unserer Region

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

CDU- Landesvorsitzender Dr. Bernd Althusmann ist Gast bei den CDU- Kreisverbände Stade und Rotenburg (Wümme). Nach einer kurzen Wahlanalyse folgte eine offene und ausführliche Diskussion. Ein gelungener Abend. Danke Bernd Althusmann! ... Mehr sehenweniger sehen

CDU- Landesvorsitzender Dr. Bernd Althusmann ist Gast bei den CDU- Kreisverbände Stade und Rotenburg (Wümme). Nach einer kurzen Wahlanalyse folgte eine offene und ausführliche Diskussion. Ein gelungener Abend. Danke Bernd Althusmann!

Mitmachen- das wird im CDU-Kreisverband Rotenburg ganz groß geschrieben. Jetzt ist die Zeit, Mitglied zu werden - und beim neuen Bundesvorsitz mitzubestimmen! ... Mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook kommentieren

Die Rotenburger Kreiszeitung berichtete im Januar:https://www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/rotenburg-ort120515/nicht-der-rotenburger-wunschkandidat-90171426.html Das Friedrich Merz der wunschkandidat gewesen wäre für den CDU Vorsitz. Ist das in der neuen Bewerberkonstellation mit den Herren Röttgen und Braun auch so?

Werde jetzt Mitglied in der #CDU und entscheide über den Aufbruch unserer Partei!

In den vergangenen 16 Jahren stand die CDU für verlässliche Politik und Stabilität in #Deutschland. In der Opposition gilt es nun die Weichen zu stellen für eine Neuaufstellung inhaltlicher und personeller Natur - und Du kannst ein Teil der zukünftigen CDU sein und mitentscheiden:
• Wahl der neuen Parteispitze
• die Erneuerung unseres Grundsatzprogrammes mit Deinen Ideen
• die Mitgestaltung des Regierungsprogramms 2022-2027 in Niedersachsen
Es ist jetzt Zeit sich zu engagieren - werde auch Du Teil der Unionsfamilie!

Hier geht’s zum Mitgliedsantrag: cdu-niedersachsen.de/mitglied-werden/
#aufbruch #CDUNds #gemeinsamstark
... Mehr sehenweniger sehen

Gut besuchte Podiumsdiskussion. Auf Einladung unseres Bundestagskandidaten Carsten Büttinghaus sind Peter Tauber, Henning Otte und Hartwig Fischer auf das Spargelgut Meyer nach Kirchwahlingen gekommen. ... Mehr sehenweniger sehen

Gut besuchte Podiumsdiskussion. Auf Einladung unseres Bundestagskandidaten Carsten Büttinghaus sind Peter Tauber, Henning Otte und Hartwig Fischer auf das Spargelgut Meyer nach Kirchwahlingen gekommen.

Holsten erneut nominiert

100 Prozent Zustimmung erhielt am Wochenende der Rotenburger Landtagsabgeordnete Eike Holsten bei seiner Nominierung zum Direktkandidaten, im Wahlkreis 53 Rotenburg, bei der Wahl des Niedersächsischen Landtags im kommenden Jahr. Im Landgut Stemmen waren die CDU-Mitglieder aus dem Altkreis Rotenburg zusammengekommen, um den Endspurt im Kommunalwahlkampf einzuläuten und einen Blick auf den Herbst kommenden Jahres zu werfen.
Durch die Versammlung führte der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Marco Mohrmann, der am Vorabend im Nordkreis bereits für den Wahlkreis 54 Bremervörde erneut von der Partei als Kandidat nominiert wurde. Neben der Wahl nutzten die Christdemokraten die Gelegenheit, für ihren Landratskandidaten Marco Prietz und den Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister der Samtgemeinde Fintel, Sven Maier, zu werben, die auf der Versammlung gesprochen haben. …
Eike Holsten, der für die CDU im Herbst 2017 das Direktmandat seiner Vorgängerin Mechthild Ross-Luttmann verteidigte, unternahm in seiner Vorstellung einen Parforceritt durch die Themen des Landes Niedersachsen der vergangen vier Jahre. Digitalisierungsmilliarde, Kindergarten-Gebührenfreiheit, Niedersächsischer Weg – die Themen der laufenden Wahlperiode sind so vielfältig wie Holstens eigenes Engagement in Hannover. In seiner mit Anekdoten gespickten Rede ging der Christdemokrat auf seine eigenen Funktionen im Landtag ein. Von der Rolle im Haushaltausschuss, als Berichterstatter zuständig für die Resorts Inneres und Justiz, seine Tätigkeit im Ausschuss für Angelegenheiten des Verfassungsschutzes bis hin zur aktuellen Aufgabe als stellvertretender Vorsitzender der Enquete-Kommission Ehrenamt. Ein besonderer Schwerpunkt der Rede galt aber seinem Engagement für den Wahlkreis. Von der Vermittlung zwischen Landesbehörden und Bürgern, dem Einwerben von Fördermitteln in der Dorfentwicklung oder der Sportstättensanierung bis hin zum anstehenden Monitoring von Erdgasförderplätzen ging Holsten auf eine Vielzahl von Themen der Region ein, für die der örtliche Abgeordnete verantwortlich zeichnet.
... Mehr sehenweniger sehen

Holsten erneut nominiert

100 Prozent Zustimmung erhielt am Wochenende der Rotenburger Landtagsabgeordnete Eike Holsten bei seiner Nominierung zum Direktkandidaten, im Wahlkreis 53 Rotenburg, bei der Wahl des Niedersächsischen Landtags im kommenden Jahr. Im Landgut Stemmen waren die CDU-Mitglieder aus dem Altkreis Rotenburg zusammengekommen, um den Endspurt im Kommunalwahlkampf einzuläuten und einen Blick auf den Herbst kommenden Jahres zu werfen. 
Durch die Versammlung führte der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Marco Mohrmann, der am Vorabend im Nordkreis bereits für den Wahlkreis 54 Bremervörde erneut von der Partei als Kandidat nominiert wurde. Neben der Wahl nutzten die Christdemokraten die Gelegenheit, für ihren Landratskandidaten Marco Prietz und den Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister der Samtgemeinde Fintel, Sven Maier, zu werben, die auf der Versammlung gesprochen haben. … 
Eike Holsten, der für die CDU im Herbst 2017 das Direktmandat seiner Vorgängerin Mechthild Ross-Luttmann verteidigte, unternahm in seiner Vorstellung einen Parforceritt durch die Themen des Landes Niedersachsen der vergangen vier Jahre. Digitalisierungsmilliarde, Kindergarten-Gebührenfreiheit, Niedersächsischer Weg – die Themen der laufenden Wahlperiode sind so vielfältig wie Holstens eigenes Engagement in Hannover. In seiner mit Anekdoten gespickten Rede ging der Christdemokrat auf seine eigenen Funktionen im Landtag ein. Von der Rolle im Haushaltausschuss, als Berichterstatter zuständig für die Resorts Inneres und Justiz, seine Tätigkeit im Ausschuss für Angelegenheiten des Verfassungsschutzes bis hin zur aktuellen Aufgabe als stellvertretender Vorsitzender der Enquete-Kommission Ehrenamt. Ein besonderer Schwerpunkt der Rede galt aber seinem Engagement für den Wahlkreis. Von der Vermittlung zwischen Landesbehörden und Bürgern, dem Einwerben von Fördermitteln in der Dorfentwicklung oder der Sportstättensanierung bis hin zum anstehenden Monitoring von Erdgasförderplätzen ging Holsten auf eine Vielzahl von Themen der Region ein, für die der örtliche Abgeordnete verantwortlich zeichnet.

Dr. Marco Mohrmann wurde heute Abend mit 100% der Stimmen im Gasthaus Ahrens in Kuhstedt erneut zum Landtagskandidaten für den WK 54 Bremervörde gewählt. Herzlichen Glückwunsch! ... Mehr sehenweniger sehen

Dr. Marco Mohrmann wurde heute Abend mit 100% der Stimmen im Gasthaus Ahrens in Kuhstedt erneut zum Landtagskandidaten  für den WK 54 Bremervörde gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Auf Facebook kommentieren

Glückwunsch (100 % (!)), das ist ja ein tolles vorweggenommenes Geburtstagsgeschenk.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der Wahl im nächsten Jahr!👏💪👍

Herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Ergebnis. Meine Stimme ist dir sicher. ☑️

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg

Herzlichen Glückwunsch, lieber Marco! Top👍

View more comments

Mehr laden

TERMINE

Dezember, 2021

Ich unterstütze die CDU

Sie haben Interesse an der politischen Arbeit und möchten sich engagieren? Dann werden Sie Mitglied in der CDU und bringen Ihre Ideen und Vorstellungen direkt in die politische Arbeit vor Ort ein.

Sie können auch die CDU zunächst über Teilnahme in einer der Arbeitskreise kennenlernen oder die Union mit einer Spende unterstützen. Kommt für Sie eine Kandidatur im Gemeinderat, im Samtgemeinderat oder im Stadtrat oder Kreistag in Frage, dann kontaktieren Sie uns gerne.

CDU Mitgliedschaft

Wir freuen uns, wenn Sie Teil unserer Parteifamilie werden wollen. Füllen Sie hierfür ganz einfach einen Aufnahmeantrag aus. Sie erhalten dann sofort per E-Mail eine Eingangsbestätigung mit ersten Informationen und den Kontaktdaten von Ihrem Kreisverband.

Spenden

Eine Spende hilft uns bei unserer täglichen Arbeit und im Wahlkampf. Als Privatperson können Sie Ihre Spende bis zu einer Höhe von 3.300 Euro im Jahr steuerlich geltend machen. Geben Sie bitte bei Spenden auf unser Bankkonto immer Ihre Adresse im Verwendungszweck an.

Ämter

Sie möchten für ein Amt, wie z.B. für die Kommunalwahl kandidieren oder hätten Interesse in einem unserer abwechslungsreichen Arbeitskreise mitzuarbeiten? Dann zögern Sie nicht. Wir freuen uns über Ihr Engagement und lernen Sie gerne persönlich kennen.

Scroll to Top
X