Aktuelles aus unserer Region

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Über 100 Termine im ganzen Landkreis
Landratskandidat Marco Prietz zieht Fazit seiner Zuhör-Tour
Im September letzten Jahres wurde der Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt Marco Prietz (32) aus Bremervörde auf einer Versammlung von 99 Prozent der anwesenden CDU-Mitglieder zum Kandidaten für die Landratswahl am 12. September 2021 nominiert. Seitdem ist er im ganzen Kreisgebiet unterwegs, führt Gespräche und informiert sich persönlich darüber, was die Menschen bewegt. Am kommenden Freitag endet nach über 100 Terminen und 5.000 Kilometern Fahrstrecke seine "Zuhör-Tour". Zeit für ein erstes Fazit.
Hierzu lädt Marco Prietz alle Interessierten am Montag, den 26. April, um 19 Uhr bei Facebook Live ein (www.facebook.com/MPrietz). In einem Live-Video wird Prietz über seine Tour und Eindrücke berichten. Zuschauer können im Chat Fragen stellen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Auf seiner Rundreise hat Prietz Institutionen aus den Bereichen Gesundheit, Bildung oder Soziales ebenso besucht wie mittelständische Familienunternehmen und zahlreiche Vereine und ehrenamtlich Aktive. "Corona war ohne Frage ein prägendes Thema in den Gesprächen", berichtet Marco Prietz. Dabei sei es ihm einerseits wichtig gewesen, mit Menschen zu sprechen, die beim Rettungsdienst, im Pflegeheim oder im Krankenhaus bei der Bewältigung von Corona besonders gefordert sind. Andererseits sei er auch dort hingegangen, wo sich die Beschränkungen unmittelbar und massiv auf die wirtschaftliche Existenz auswirken. "Die Besuche in Gastronomie, Veranstaltungswirtschaft, Handel oder Fitnessbranche gingen mir nah", schildert Prietz. Schließlich seien die Inhaber und Beschäftigten dort unverschuldet in diese Situation geraten. Die Gespräche in Kitas und Schulen hätten zudem verdeutlicht, wie sehr Corona in das Leben der Familien und Kinder eingreife. „Schon jetzt ist klar, dass die Folgen dieser Pandemie uns auch in unserer Region noch über Jahre beschäftigen werden“, ist sich Prietz sicher. Es gehe jetzt darum, die Weichen so zu stellen, dass der Landkreis diese Auswirkungen bewältige und für die nächsten zehn bis fünfzehn Jahre gut aufgestellt sei.
Für den CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Dr. Marco Mohrmann ist die Zuhör-Tour des Kandidaten daher wichtig für die Vorbereitung des Wahlprogramms. Dieses wird federführend von Prietz in Abstimmung mit Kreisvorstand und Kreistagsfraktion erarbeitet und soll dem CDU-Kreisparteitag am 12. Juni in Stemmen zur Beschlussfassung vorgelegt werden. "Ich bin Marco Prietz dankbar dafür, dass er trotz der schwierigen Rahmenbedingungen so engagiert den Landkreis bereist und mit den Menschen spricht", meint Mohrmann. Dies sei nicht selbstverständlich. "Sein persönlicher Einsatz zeigt, dass neben seiner Kompetenz und Erfahrung in Verwaltung und Politik vor allem seine Bürgernahe ein klares Plus ist", erklärt Mohrmann abschließend.
Anlage: Auszug auf den Terminen der Zuhör-Tour
Wiebusch Kraftfahrzeuge Anderlingen, Tischlerei Andreas Meyer Anderlingen, Freizeit- und Begnungsstätte Oese, Bürgerinitiative Tempo 30 Bötersen, Imkereibedarf Holtermann Brockel, Firma Arditi Ebersdorf, Gasthof Ahrens Kuhstedt, Windpark Nartum, Niedersachsenhof Gyhum, Bürgerinitiative gegen Erdgasförderung Hemslingen, Eventagentur Sehenswert Heeslingen, Kita Strolchennest Kirchwalsede, Gärtnerei Müller Kirchwalsede, Landpark Lauenbrück, Pflegeheim Heidstückenhus Oerel, Dezentrales Impfzentrum Oerel, Firma Brand GmbH Rockstedt, Brennerei Rockstedt, Bürgerinitative Kein Endlager in Taaken, Gedenkstätte Lager Sandbostel, Diakonie Sozialstation Scheeßel-Fintel, Heimatmuseum Scheeßel, Fallschirmjägerkaserne Seedorf, Jugendzentrum Sittensen, Lebenshilfe Bremervörde, EM Spedition Bremervörde, REWE Logistikzentrum Sottrum, moden Holst Sittensen, Mehrgenerationenhaus Waffensen, Gebrüder Behling Sottrum, Ta-Töff Bevern, MTV Hesedorf, DRK-Rettungswache Bremervörde, Tarmstedter Ausstellung, BI Windenergie Vorwerk, Förderverein Moorexpress, DGH Ostendorf, Inspirion Sottrum, Ratsgymnasium / BBS Rotenburg, Moorentwicklung Borchel, Holzbau Cordes Waffensen, My Time Fitness Bremervörde, Kirche Visselhövede, Schützenverein Wittorf, Sportverein Wittorf, Rotenburger Stadtwerke, Aue-Mehde-Grundschule Zeven, Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg, Gesprächsrunde Unterstedt, KreisSportBund in Zeven, Diakonisches Werk Bremervörde, Haus der Jugend Zeven, Bürgerbus Rotenburg, Oerding Bestattungen Zeven, Tennisverein Grün-Weiß Rotenburg, IGS Zeven, Bremervörder Wirtschaftsgilde, Backmanufaktur Latzel Zeven, Feuerwehrtechnische Zentrale Zeven mit Kreisfeuerwehr, landwirtschaftlicher Familienbetrieb Holsten Heeslingen, diverse Wanderungen auf Nordpfaden, Spaziergänge in Ortschaften und telefonische Bürgersprechstunden
... Mehr sehenWeniger sehen

Über 100 Termine im ganzen Landkreis
Landratskandidat Marco Prietz zieht Fazit seiner Zuhör-Tour
Im September letzten Jahres wurde der Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt Marco Prietz (32) aus Bremervörde auf einer Versammlung von 99 Prozent der anwesenden CDU-Mitglieder zum Kandidaten für die Landratswahl am 12. September 2021 nominiert. Seitdem ist er im ganzen Kreisgebiet unterwegs, führt Gespräche und informiert sich persönlich darüber, was die Menschen bewegt. Am kommenden Freitag endet nach über 100 Terminen und 5.000 Kilometern Fahrstrecke seine Zuhör-Tour. Zeit für ein erstes Fazit.
Hierzu lädt Marco Prietz alle Interessierten am Montag, den 26. April, um 19 Uhr bei Facebook Live ein (www.facebook.com/MPrietz). In einem Live-Video wird Prietz über seine Tour und Eindrücke berichten. Zuschauer können im Chat Fragen stellen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Auf seiner Rundreise hat Prietz Institutionen aus den Bereichen Gesundheit, Bildung oder Soziales ebenso besucht wie mittelständische Familienunternehmen und zahlreiche Vereine und ehrenamtlich Aktive. Corona war ohne Frage ein prägendes Thema in den Gesprächen, berichtet Marco Prietz. Dabei sei es ihm einerseits wichtig gewesen, mit Menschen zu sprechen, die beim Rettungsdienst, im Pflegeheim oder im Krankenhaus bei der Bewältigung von Corona besonders gefordert sind. Andererseits sei er auch dort hingegangen, wo sich die Beschränkungen unmittelbar und massiv auf die wirtschaftliche Existenz auswirken. Die Besuche in Gastronomie, Veranstaltungswirtschaft, Handel oder Fitnessbranche gingen mir nah, schildert Prietz. Schließlich seien die Inhaber und Beschäftigten dort unverschuldet in diese Situation geraten. Die Gespräche in Kitas und Schulen hätten zudem verdeutlicht, wie sehr Corona in das Leben der Familien und Kinder eingreife. „Schon jetzt ist klar, dass die Folgen dieser Pandemie uns auch in unserer Region noch über Jahre beschäftigen werden“, ist sich Prietz sicher. Es gehe jetzt darum, die Weichen so zu stellen, dass der Landkreis diese Auswirkungen bewältige und für die nächsten zehn bis fünfzehn Jahre gut aufgestellt sei.
Für den CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Dr. Marco Mohrmann ist die Zuhör-Tour des Kandidaten daher wichtig für die Vorbereitung des Wahlprogramms. Dieses wird federführend von Prietz in Abstimmung mit Kreisvorstand und Kreistagsfraktion erarbeitet und soll dem CDU-Kreisparteitag am 12. Juni in Stemmen zur Beschlussfassung vorgelegt werden. Ich bin Marco Prietz dankbar dafür, dass er trotz der schwierigen Rahmenbedingungen so engagiert den Landkreis bereist und mit den Menschen spricht, meint Mohrmann. Dies sei nicht selbstverständlich. Sein persönlicher Einsatz zeigt, dass neben seiner Kompetenz und Erfahrung in Verwaltung und Politik vor allem seine Bürgernahe ein klares Plus ist, erklärt Mohrmann abschließend.
Anlage: Auszug auf den Terminen der Zuhör-Tour
Wiebusch Kraftfahrzeuge Anderlingen, Tischlerei Andreas Meyer Anderlingen, Freizeit- und Begnungsstätte Oese, Bürgerinitiative Tempo 30 Bötersen, Imkereibedarf Holtermann Brockel, Firma Arditi Ebersdorf, Gasthof Ahrens Kuhstedt, Windpark Nartum, Niedersachsenhof Gyhum, Bürgerinitiative gegen Erdgasförderung Hemslingen, Eventagentur Sehenswert Heeslingen, Kita Strolchennest Kirchwalsede, Gärtnerei Müller Kirchwalsede, Landpark Lauenbrück, Pflegeheim Heidstückenhus Oerel, Dezentrales Impfzentrum Oerel, Firma Brand GmbH Rockstedt, Brennerei Rockstedt, Bürgerinitative Kein Endlager in Taaken, Gedenkstätte Lager Sandbostel, Diakonie Sozialstation Scheeßel-Fintel, Heimatmuseum Scheeßel, Fallschirmjägerkaserne Seedorf, Jugendzentrum Sittensen, Lebenshilfe Bremervörde, EM Spedition Bremervörde, REWE Logistikzentrum Sottrum, moden Holst Sittensen, Mehrgenerationenhaus Waffensen, Gebrüder Behling Sottrum, Ta-Töff Bevern, MTV Hesedorf, DRK-Rettungswache Bremervörde, Tarmstedter Ausstellung, BI Windenergie Vorwerk, Förderverein Moorexpress, DGH Ostendorf, Inspirion Sottrum, Ratsgymnasium / BBS Rotenburg, Moorentwicklung Borchel, Holzbau Cordes Waffensen, My Time Fitness Bremervörde, Kirche Visselhövede, Schützenverein Wittorf, Sportverein Wittorf, Rotenburger Stadtwerke, Aue-Mehde-Grundschule Zeven, Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg, Gesprächsrunde Unterstedt, KreisSportBund in Zeven, Diakonisches Werk Bremervörde, Haus der Jugend Zeven, Bürgerbus Rotenburg, Oerding Bestattungen Zeven, Tennisverein Grün-Weiß Rotenburg, IGS Zeven, Bremervörder Wirtschaftsgilde, Backmanufaktur Latzel Zeven, Feuerwehrtechnische Zentrale Zeven mit Kreisfeuerwehr, landwirtschaftlicher Familienbetrieb Holsten Heeslingen, diverse Wanderungen auf Nordpfaden, Spaziergänge in Ortschaften und telefonische Bürgersprechstunden

2 Tage her

Fotos von Marco Prietz Beitrag ... Mehr sehenWeniger sehen

2 Wochen her

Fotos von Eike Holstens Beitrag ... Mehr sehenWeniger sehen

Image attachment

2 Wochen her

Fotos von Marco Mohrmann MdLs Beitrag ... Mehr sehenWeniger sehen

Image attachmentImage attachment

3 Wochen her

Fotos von Marco Mohrmann MdLs Beitrag ... Mehr sehenWeniger sehen

Image attachmentImage attachment

3 Wochen her

Gute Neuigkeiten aus Hannover: Niedersachsen hat einen Vertrag zur Nutzung der luca App geschlossen.📲Damit kann man die App bald in allen Landkreisen einheitlich und wirksam nutzen.👍Ich hoffe sehr, dass möglichst viele Betriebe und Personen mitmachen, sobald es möglich und sinnvoll ist.🙏#Corona #luca #Digitalisierung #Niedersachsen #Rotenburgwümme ... Mehr sehenWeniger sehen

4 Wochen her

Mehr laden
Scroll to Top
X